sv-og-hanerau-hademarschen
  Begleithunde
 

 

Unterordnung


Die Begleithundeausbildung ist das 1x1 für alle Hunde!
Einen Hund auszubilden bedeutet, ihn auf der Grundlage seiner angeborenen Fähigkeiten so zu fördern, dass er zu einem ausgeglichenen und sozialverträglichen Begleiter des Menschen wird.

Die Ausbildung besteht aus folgenden Abteilungen:


    = Sachkundeprüfung für den Hundeführer
    = Wesenstest und Unbefangenheitsprobe
    = Leinenführigkeit
    = Freifolge
    = Sitzübung, Platzübung sowie Ablageübung 
    = Verhalten im Straßenteil















 


 
  Heute waren schon 16960 Besucher (61586 Hits) hier!